BALD SIND SOMMERFERIEN!

Hier geht’s zum Sommerprogramm

Herzlich Willkommen in Jugendfreizeiteinrichtung Die Nische Hellersdorf

Wir sind eine kleine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung ganz an der Ecke von Hellersdorf-Ost, in der Louis-Lewin-Straße 40c, hinter dem Hunde-Netto. Nicht Konzerte oder Riesendiskotheken sind es, die die Besucher hierher locken, denn dafür ist „die Nische“ tatsächlich viel zu klein. Alise, Yilmaz und Maurice sorgen aber für abwechslungsreiche Projekte, Aktionen, Interessengemeinschaften und einen guten Umgangston zwischen den Jungs und Mädchen. Die Nische hat die Pforten von Dienstag bis Donnerstag von 13:00 – 20:00 Uhr, Freitag von 12:00 – 20:00 Uhr und am Samstag von 11:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Die Innenräume der Nische sind längst durch einen langen Flur zu Links und Rechts aufgeteilt. Das Herzstück des Gebäudes ist der große Saal, indem sich die Spiel und -Buchschränke befinden. Auch eine Tischtennisplatte lädt zum Spiel ein. Die Wände sind schwarz und grau gestrichen, weil hier seit vielen Jahren auch ein Schwarzlichttheater stattfindet. Auf derselben Seite des Flurs ist das Nische-Café, wo sich neben dem Tresen ein Billardtisch und Dartspiel befindet. Gegenüber liegt der „Chillraum“. Hier können sich die Jugendlichen zurückziehen, sich an einer Spiel-Konsole erfreuen, malen, basteln, werkeln oder einfach Musik hören. Auch einen Bücher- und Beratungsraum gibt es, wo in Ruhe gesprochen werden, man sich ein Buch ausleihen oder umtauschen kann. Ein Computer, womit Bewerbungen geschrieben oder einfach Recherche betrieben werden kann steht hier auch bereit. Das Gebäude ist barrierefrei und daher auch für Besucher geeignet, die keine Treppen steigen können. Neben der Nische gibt es eine freie Fläche, die im Sommer für Aktivitäten und Chillen genutzt wird. Die Turnhalle des Sportverbandes Marzahn-Hellersdorf wird von unserem Club häufig für sportliche Aktivitäten und Projekte in Anspruch genommen.

Die Angebote richten sich an die 10–18-jährigen mit Erweiterung bis 25 Jahre bei Projekten. Die Einrichtung ist offen für alle jungen Menschen, unabhängig von Herkunft, sozialem Status, religiöser Anschauung und sexueller Identität und hat bei seinen Angeboten junge Menschen mit und ohne Handicap im Blick. Die Kinder – und Jugendfreizeiteinrichtung „Die Nische“ ist ein offenes Haus der Kinder – und Jugendarbeit und arbeitet nach dem gesetzlichen Auftrag des § 11 KJHG. Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehören: Außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung der Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit. Die sportorientierten Kinder – und Jugendarbeit mit Nutzung der angrenzenden Sporthalle, das bewegungsintensive Projekt „Theater im Schwarzlicht“ und die geschlechterreflektierte Arbeit sind Schwerpunkte der Einrichtung.

Das Haus ist eigentlich als eine Garderobe-, Lager- und Hausmeistergebäude gebaut worden für einen geplanten Sportplatz nebenan. Der Sportplatz wurde aber nie verwirklicht, und das Haus wurde somit in 1996 zu einer Freizeiteinrichtung umgestaltet. In 2013 wurde „die Nische“, wie alle öffentliche Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen in Marzahn-Hellersdorf, an ein freier Träger übergeben, und somit sind wir Teil der AWO Kreisverband Berlin Spree-Wuhle e.V. geworden. Der Einrichtung ist aber immer noch gefördert durch das Jugendamt von Marzahn-Hellersdorf. Wir sind aktive Mitglieder der AG 78 Marzahn-Hellersdorf, der AG „Geschlechterreflektierte Kinder – und Jugendarbeit Marzahn – Hellersdorf“, und Kooperieren gerne mit andere Jugendclubs, Schulen aus der Umgebung und weitere Soziale Projekte im Bezirk.

Das geht immer bei uns

SPORTHALLE

An Fünf Tagen in der Woche steht uns die Sporthalle zur Verfügung. Sie befindet sich direkt neben der Nische und hat dazu einen Outdoorbolzplatz inklusive Basketballkörbe. An warmen Tagen kann auf der Wiese davor auch gechillt werden. Um den aktuellen Plan über unsere Hallenaktivitäten zu sehen, bitte hier klicken.

LESEN 

In unserer neuen Bibliothek kannst Du auf riesen Sitzsäcken in interessanten Büchern schmökern, Bücher ausleihen oder am PC im selben Raum surfen.

TISCHTENNIS

Im großen Saal könnt ihr Tischtennis spielen und uns gerne herausfordern.

BILLARD

Im Café befindet sich unser bescheidener Billardtisch. Eine Neuanschaffung ist gegebenenfalls 2018 möglich.

DART

Die Dartscheibe im Cafe lädt zum Anvisieren, Zielen und Treffen ein.

MALEN & BASTELN

Ein ganzes Kreativlager voller Bastelkram wartet nur darauf von Dir genutzt zu werden. Lass Deiner Phantasie freien Lauf. Im großen Saal wird regelmäßig mit Yilmaz, gemalt, gezeichnet und gekritzelt.

VIDEOSPIELE SPIELEN

Im Chillraum könnt ihr im Stehen, im Sitzen auf der gemütlichen Couch allein oder gemeinsam daddeln.

KICKERN

Im Eingangsbereich empfängt den Besucher direkt ein Kickertisch. Lasst den Ball rollen!

+1000 WEITERE DINGE

In der Nische lassen wir uns immer wieder gerne auf neue Trends, Aktivitäten und Herausforderungen an. Ob es Jonglieren, Guerilla-häkeln, Graffitiprojekte, Umweltschutz oder Siebdruck ist – die Phantasie ist groß, obwohl unser Haus klein ist. Die festen Aktivitäten versuchen wir immer durch neue Impulse zu bereichern/erweitern/unterstützen. Hast du eine Idee? Irgendwas, was du gerne lernen möchtest? Teil es mit uns! Auch wenn wir es vielleicht noch nicht kennen, wir lernen es dann zusammen!

Unser Team

Maurice Höft
FSJler

Maurice ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Er arbeitet noch bis Mitte August 2018, als FSJler in der Nische und beginnt danach eine Ausbildung zum Erzieher. Seine Hobbys sind lesen, werkeln, Basketball spielen, schwimmen und seit neuestem Gitarre spielen, was er hier bei uns gerade lernt.

Alise Sulen
Sozialarbeiterin, Theaterpädagogin, Leiterin der Einrichtung

Alise kommt ursprünglich aus Norwegen, wohnt seit 2012 in Berlin und arbeitet seit 2013 in der Nische, erst als Mitarbeiterin und seit November 2017 als Leiterin. Sie spricht fließend norwegisch, deutsch und englisch, dazu auch ganz gut schwedisch und dänisch, und ein bisschen spanisch. Sie hat sehr viele Interessen, wie Theater, Tanzen, Yoga, Musik, Basteln, Stricken, Häkeln, Lesen und Klettern. Alise ist auch ein beratendes Mitglied der Jugendhilfeausschuss in Marzahn-Hellersdorf, im Auftrag von der AG Geschlechterreflektierte Kinder- und Jugendarbeit.

Yilmaz Adlim
Erzieher, Lackierer, Medienberater

Yilmaz ist in Hamm Westfalen geboren und aufgewachsen. Hat zuvor im Sprungbrettprojekt des Senats gearbeitet und ist seit November 2017 in der JFE Nische tätig. Zu seinen Hobbies gehören das Malen, Zeichnen, Lesen, Tüfteln, Schrauben, die Liebe zur Natur, Skateboarding und die kindliche Neugierde.

Kanufahrt 2018

Vom 14.08.-18.08. findet unsere Kanufahrt 2018 statt. Die Strecke geht von Köpenick Richtung Rüdersdorf.  Die genaue Strecke ist eine Überraschung. Die Fahrt geht 4 Tage und kostet 35 Euro. Alle ab 14 Jahren können teilnehmen. Jüngere Kids können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.  Anmeldungen im Club bei Yilmaz.

0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Bewirb dich jetzt für ein FSJ oder Praktikum bei uns!

JETZT BEWERBEN